Loc Start PD Dr. G. Rößner
Decrease font size  Default font size  Increase font size 

PD Dr. Gertrud Rössner

Funktion: Konservatorin, Privatdozentin
Aufgabengebiete: Betreuung der Sammlungen (Säugetiere), Forschung, Öffentlichkeitsarbeit, Lehre

>>> Publikationen

Biographie

Seit Oktober 2007 Konservatorin für fossile Säugetiere an der Bayerischen Staatssammlung für Paläontologie und Geologie München

2003 Habilitation, Zuerkennung der Lehrbefähigung in den Fächern Paläontologie und Historische Geologie Habilitationsschrift: Miozäne Ruminantia Süddeutschlands: Taxonomie und Paläoökologie.

2003 bis 2007 Wissenschaftliche Oberassistentin am Department für Geo- und Umweltwissenschaften, Sektion Paläontologie, Ludwig-Maximilians-Universität München

1994 bis 2003 Wissenschaftliche Assistentin am Institut für Paläontologie und Historische Geologie, Ludwig-Maximilians-Universität München

1994 Promotion, Verleihung des Doktorgrades der Naturwissenschaften
Dissertation: Odontologische und schädelanatomische Untersuchungen an Procervulus (Cervidae, Mammalia).

1993 bis 1994 Verwalterin einer wissenschaftlichen Assistentenstelle am Institut für Paläontologie und Historische Geologie, Ludwig-Maximilians-Universität München

1991 bis 1993 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Paläontologie und Historische Geologie, Ludwig-Maximilians-Universität München

1990 Diplom Geologie/Paläontologie
Diplomarbeit: Geologisch-paläontologische Untersuchungen in der bunten Molasse des Ammerprofils (Murnauer Mulde, Oberbayern).

1984 bis 1990 Studium der Geologie/Paläontologie an der Ludwig-Maximilians-Universität München

 

Forschung

Morphologie, Taxonomie, Systematik und Phylogenie der Ruminantia (Artiodactyla, Mammalia) (besonders Miozän), Paläobiologie von Großsäugern, Fossilfundstelle Sandelzhausen (Miozän, Deutschland), Evolution terrestrischer Ökosysteme

Lehrveranstaltungen

1) Evolution der Säugetiere, a: Diversität und Funktion, b: Zähne und Gebiss; 2) Wissenschaftliches Zeichnen in den Naturwissenschaften.

PD Dr. Gertrud Rössner
Functions: Research curator, lecturer
Areas of responsibilities: Curation of collections (Mammalia), public relations, teaching

CV

Since 2007 Curator of fossil mammals at the Bayerische Staatssammlung für Paläontologie und Geologie München

2003 Habilitation, Palaeontology and Historical Geology, Ludwig-Maximilians-University Munich
Thesis: Miocene Ruminantia from Southern Germany: Taxonomy and Palaeoecology. [In German]

1993 – 2007 Associate Professor, Department of Earth and Environmental Sciences, Section Palaeontology, Ludwig-Maximilians-University Munich

1994   Ph. D., Palaeontology, Ludwig-Maximilians-University Munich
Thesis: Craniodental investigations in Procervulus (Cervidae, Mammalia). [In German]

1991 – 1993 Scientific associate, DFG (German Science Foundation)

1990 Diploma (MSc), Geology/Palaeontology, Ludwig-Maximilians-University MunichThesis: Geopalaeontological investigations of the „Bunte Molasse“ in the section of the river Ammer (Murnauer Mulde, Oberbayern). [In German]


Research topics
Morphology, taxonomy, systematics and phylogeny of Ruminantia (Artiodactyla, Mammalia) (especially Miocene), Palaeobiology of large mammals, Evolution of terrestrial ecosystems, Fossilsite Sandelzhausen (Miocene, Germany).

Teaching
1) Evolution of mammals, a: Diversity and function, b: Dentition. 2) Scientific drawing in natural sciences.

 

 
E